top of page
Zoeken
  • Foto van schrijverSteven Fontein

Charme der Saison Teil I: Januar und Februar

Der Charme der Saison ..

Jede Woche bekomme ich die Frage „Wie ist das Wetter im Februar/März/Dezember?“ Und das macht Sinn, vor allem wenn man einen Urlaub plant und wissen möchte, was einen erwartet. Und auch wenn nichts so wechselhaft ist wie das Wetter, kann ich natürlich meine eigenen Erfahrungen weitergeben. Wichtig zu wissen ist: Warum sind Sie hier? Möchten Sie am Strand oder am Pool liegen oder mit einem Buch an einem Platz in der Sonne entspannen? Mögen Sie 28+ Grad am liebsten oder sind Sie eher der 22-Grad-Genießer?

Sven und ich dachten gestern, dass es gut wäre, uns etwas über die Reize der Saison zu erzählen. Am 25. Januar fuhren wir im Cabrio in T-Shirt und Shorts durch die Hügel von Santa Catarina. Es roch wunderbar, weil die Orangen schon früh im Jahr zu blühen beginnen. Die Hügel waren durch blühende Mandelbäume wunderschön rosa gefärbt. Jetzt war das Wetter bei 24 Grad sehr schön, aber sicherlich keine Ausnahme, mit etwas Fantasie hätte ich uns sogar am Strand liegen sehen können.


Was man an der Algarve unternehmen kann
Tal mit Mandelblüte

Also hier:

Charme der Saison Teil I: Januar & Februar

Das Wetter:   _111000 00-0000-0000-0000-000000000111_ _11100000-0000 - 0000-0000-000000000111_ Zunächst einmal hat Tavira die meisten Sonnenstunden in Europa und offiziell ein mediterranes Klima. Die Sommer sind warm und trocken, aber auch die Winter sind relativ warm und sonnig. Im Januar und Februar schwankt die Tagestemperatur normalerweise zwischen 16 und 19 Grad und das Wetter ist überwiegend trocken und sonnig, mit gelegentlichen Regentagen. Sonnige Perioden mit Temperaturen über 20 Grad sind keine Ausnahme. Nicht umsonst wählen viele die Algarve zum „Überwintern“ aus. für einen Monat oder länger, mit oder ohne Remote-Arbeitsplatz.

 

Aktivitäten:    _1110 0000-0000-0000-0000-000000000111_ _11100000-0000 - 0000-0000-000000000111_  _11100000-0000-0000-0000-0 0 0000000111_  _11100000-0000- 0000- 0000-000000000111_   Der Tourismus ist in dieser Saison viel weniger ausgeprägt, viele Restaurants sind an einem oder mehreren zusätzlichen Tagen in der Woche geschlossen, aber es gibt einen es gibt noch viel zu tun Viel Spaß.

Das Wetter ist ideal zum Entspannen, es gibt immer einen Platz zum Sonnenbaden oder zum Zurückziehen mit einem Buch. Auch wenn es an einem Tag nicht sonnig ist, ist dies die ideale Jahreszeit für schöne Autofahrten durch die authentische Ostalgarve oder vielleicht sogar einen Tagesausflug nach Sevilla. Als Liebhaber des Wanderns, Radfahrens oder Golfens kommen Sie jetzt auf jeden Fall auf Ihre Kosten.

 

Natur:   _111000 00-0000-0000-0000-000000000111_ _11100000-0000- 0000 -0000-000000000111_  _11100000-0000-0000-0000-00 00000 00111_   _11100000-0000- 0000- 0000-000000000111_  _11100000-0000-0000-0000-0 000000 00111_  _11100000-0000-0000 -0000- 000000000111_  _11100000-0000-0000-0000-000000 000111 _ Einfach, es ist wunderschön! Die Orangen gibt es in den Obstgärten in Hülle und Fülle und die ersten Blüten für die neue Ernte beginnen zu blühen. Zwischen November und März fällt an der Algarve der meiste Regen, sodass die Felder jetzt leuchtend grün sind und die Wildblumen in voller Blüte stehen, alles umrahmt von den üppigen rosa Blüten der Mandelbäume.

Die Vögel, die an der Algarve brüten, kommen jetzt häufig an und bereiten sich auf das Nisten vor. In unserem Obstgarten gibt es viel fliegende Schönheit zu sehen und die verschiedenen Eulenarten sind sicherlich laut zu hören. Der Naturpark Ria Formosa, eine wunderschöne Lagune, die sich von Cacela Velha bis über Faro hinaus erstreckt, liegt praktisch vor unserer Haustür und ist ein wichtiger Brutplatz für verschiedene besondere Vogelarten.

 

Bei uns im B&B:  _11100000-0000-0000-0000-000000000111 _ _11100000-0000-0000- 0000 -000000000111_ Es ist Nebensaison, was nicht bedeutet, dass es unbedingt ruhig ist, aber wir sehen Gäste, die als Abwechslung zum dunklen Winterwetter Nordeuropas kommen. Die Fußbodenheizung und die moderne Isolierung sorgen für Behaglichkeit. Oft ist es morgens so schön in der Sonne, dass man draußen frühstücken kann. Für Gäste, die länger bleiben, gibt es gutes Internet und wir können einen Arbeitsplatz zum Remote-Arbeiten bereitstellen. Aus Gründen der Nachhaltigkeit verzichten wir in der Nebensaison auf eine Beheizung des Schwimmbades (in der Vor- und Nachsaison tun wir das), doch viele eingefleischte Gäste lassen sich von der Temperatur des Atlantischen Ozeans (17 Grad im Februar) nicht abschrecken. Die attraktiven Zimmerpreise in der Nebensaison in Kombination mit den günstigen Ticketpreisen machen diese Monate zu einer zugänglichen und besonders interessanten Alternative zu den kalten Niederlanden.

3 weergaven0 opmerkingen

Comentários


bottom of page